SCHIEDSRICHTER

Von links: Benedict Greve, Jakob Frey, Kevin Skorupka, Malte Lütje
Es fehlen: Johannes Gropius, Jan Stiedl

Schiedsrichter freuen sich auf die neue Saison 2021/2022 und suchen dringend Verstärkung.

Nachdem auch für die Schiedsrichter die vergangene Saison sehr kurz ausgefallen ist, freuen wir uns alle umso mehr auf die kommende Runde. Leider sind wir auch dieses Jahr nicht genügend Schiedsrichter, um das Vereinssoll zu erfüllen.

In die Saison 2021/2022 startet die TSG Reutlingen Handball mit folgenden Schiedsrichtern: Jan Stiedl wird mit seinem Gespann Partner René Szomolay (SG H2Ku Herrenberg) auf HVW-Ebene zur Pfeife greifen. Als weiteres TSG Gespann werden Benedict Greve und Jakob Frey auf Bezirksebene vertreten sein und versuchen sich, als junges Gespann möglichst positiv weiterzuentwickeln.

Verstärkt wird das Schiedsrichterteam von Malte Lütje und Johannes Gropius. Beide sind zum Zeitpunkt des Berichts noch auf der Suche eines Gespann Partners. Wir wünschen beiden, dass sie in der kommenden Runde auch im Gespann Spiele leiten werden. Neu hinzugestoßen ist zudem Kevin Skorupka, welcher von der Spvgg Mössingen den Weg nach Reutlingen gefunden hat. Ihm ein herzliches Willkommen und viele gute Spiele für die TSG!

Die TSG Reutlingen Handball Abteilung sucht dringend Verstärkung bei den Schiedsrichtern. Jede/r Interessierte am Handballsport ab 16 Jahren ist herzlich eingeladen. Wenn du gerne die Verantwortung auf dem Spielfeld übernimmst und zudem noch einen lukrativen finanziellen Zuschuss verdienen möchtest, ist Schiedsrichter genau das Richtige für dich. Du lernst das Regelwerk genauer kennen und lernst, Entscheidungen zu treffen. Die Ausbildung umfasst lediglich drei Lehrgangstage und die gesamten Kosten werden von der TSG Reutlingen übernommen.

Wenn du Interesse am Schiedsrichterwesen hast, kannst du dich jederzeit unter handball@tsg-reutlingen.de melden. Wir freuen uns über jede/n.

Partner der TSG Handballabteilung