gemD: HSG Böblingen/Sindelfingen - TSG Reutlingen 28:11 (14:7)
  25.10.2022 •     Handball Handball gemD

Zum weitesten Auswärtsspiel der Runde ging es für die Jungs und Mädels der TSG zur HSG Böblingen/Sindelfingen. Angefeuert von den mitgereisten Familien wollte man zeigen, woran man in den letzten Wochen im Training gearbeitet hatte.

Zu Beginn agierte man in der Abwehr zu passiv und schaffte es vorne nicht, sich gegen die Abwehr der Heimmannschaft durchzusetzen. So gelang es der HSG schnell in Führung zu gehen. Und auch über das gesamte Spiel war Böblingen/Sindelfingen die stärkere Mannschaft.

Doch im Spielverlauf wachten die Reutlinger auf und konnten in der Abwehr Ballgewinne erzielen. Und auch die beiden Ersatztorhüter konnten einige Chancen entschärfen. Auch im Angriff zeigten die Achalmstädter einige schöne Aktionen, sowohl individuell als auch im Zusammenspiel. Die Trainer freuten sich besonders, dass auch das Gelernte der letzten Woche direkt im Spiel umgesetzt wurde. Doch das reichte auch in diesem Spiel leider nicht, um den Gegner ernsthaft in Bedrängnis zu bringen und man musste sich so am Schluss mit 28:11 geschlagen geben.

 


Partner der TSG Handballabteilung