BRONZE MEDAILLE BEI DEN JUDO WELTMEISTERSCHAFTEN Ü30
  16.09.2022 •     TSG Judo

Unser TSG-Judoka Botond Draskoczy war bei den Ü30 Weltmeisterschaften äußerst erfolgreich unterwegs

Die diesjährigen Judo Weltmeisterschaften der Ü30 fanden vom 8. - 11. September in Krakau (Polen) statt.

Bei den über 900 gemeldeten Kämpfern aus 55 Nationen war Botond Draskoczy in der Klasse M4 bis 81 Kg mit dabei.
Die monatelange Vorbereitung zahlte sich aus, da Botond die ersten drei seiner Kämpfe vorzeitig gewinnen konnte. 
In seiner vierten Begegnung, dem Halbfinale, unterlag dem späteren Weltmeister aus Spanien, konnte sich aber dann im fünften Kampf gegen seinen Gegner aus Großbritannien durchsetzen und sicherte sich so den hart verdienten dritten Platz. 
Auch die tolle Gesamtbilanz der deutschen Kämpfer - der vierte Platz im Medaillenspiegel - kann als großer Erfolg für den Deutschen Judo-Bund gewertet werden!


Wir gratulieren recht herzlich zu diesem tollen Erfolg!

 

 


UNSERE PREMIUM PARTNER

UNSERE BASIC PARTNER