TSG Reutlingen

Informationen für Eltern

Hier finden Sie als Eltern Informationen zu unserem Verein, unserer Jugendabteilung und unserem Ausbildungsangebot. Der erste Abschnitt richtet sich an neue Eltern, weiter unten gibt es Infos für Eltern von bereits im Verein spielenden Kindern.

Noch nicht bei der TSG? - Dann wird's Zeit!

ISeitehre Tochter, Ihr Sohn überlegt sich, mit Handball anzufangen? Sie sind an die Achalm gezogen, und ihr Kind möchte weiterhin seiner Sportart nachgehen? Ihr Nachwuchs spielt schon Handball, möchte aber aus Zeit- oder sonstigen Gründen den Verein wechseln?
Wir laden Sie und Ihre Tochter oder Ihren Sohn herzlich ein, es doch einmal mit der TSG Reutlingen zu versuchen!

Als auch in den letzten Jahren weiter gewachsene und in der Region bekannte und gut vernetzte Handballabteilung steht die TSG Reutlingen im Aktiven- wie im Jugendbereich für einen „sozialen Leistungssport“: Wir bemühen uns darum, das „Hobby Handball“ sowohl in der Breite als auch in der Spitze zu fördern.

Wertebild der TSG Handballer

Die TSG Reutlingen richtet sich an einem Wertebild aus, und versucht, dieses im Alltag so gut es nur geht zu leben. Dazu gehört:

- Handball als athletischer, temporeicher und trickreicher Mannschaftssport, der Spielern wie Zuschauern Spaß macht.

- eine umfassende, zielgerichtete Handballschule für jeden Einzelnen, ob Top-Talent oder „Hobbyspieler“.

- ein Leistungssport, der nicht nur ergebnisorientiert ist: Jeder Einzelne steigert sich durch handballerischen Wettkampf! In der Gemeinschaft erreichen wir mehr als Einzelkämpfer! Wir wollen ein Wir-Gefühl!

 

Jugendausbildung bei der TSG

Die Jugendabteilung hat sich in den letzten Jahren auf vielen Ebenen weiterentwickelt.

Heute bietet die TSG Reutlingen eine durchgängige, aufeinander aufbauende Handballausbildung auf Grundlage der DHB-Konzeption, mit vielmals lizenzierten und erfahrenen Trainerinnen und Trainern.

Deren regelmäßiges, leistungs- wie altersangemessenes Training wird ergänzt durch etwa monatlich am Wochenende durchgeführte Fördertrainings und Torwarttrainings, bei welchen Spielerinnen und Spieler sowie Trainer der Aktivenmannschaften, die Jugendleitung selbst und auch Experten von außerhalb eingeladen werden, besondere TSG-Talente zu fördern. Zudem arbeiten wir zunehmend eng mit der Verbands- und Bezirksförderung im Bereich E-, D- und C-Jugend zusammen, um Talenten die Möglichkeit zu geben, ihr Hobby womöglich sogar höherklassig fortzuführen.

Dieses Angebot wird im Jahr 2018 ergänzt durch ein wöchentliches Fördertraining unter Leitung des ehemaligen Bundesligaspielers Dragos Oprea, der als Leiter der Deutschen Kinderhandball Akademie zudem für die TSG Reutlingen eine verstärkte Schulkooperation im Reutlinger Raum in Gang gesetzt hat.

Das TSG-Jugendausbildungskonzept

Seite2

Unser 2014 entwickeltes Jugendkonzept fasst auf mehr als 150 Seiten sowohl Trainingsgrundlagen als auch Handball-Knotenpunkte, Ziele pro Altersklassen und vorgeschlagene Übungen zusammen. So können alle Trainerinnen und Trainer ein Training im Sinne des Gesamtkonzepts gewährleisten. Es orientiert sich an der DHB-Rahmenkonzeption, geht aber in Inhalt und Umfang weit darüber hinaus, und versucht sich zudem stark an den Besonderheiten der TSG und ihrem Spielstil im Aktivenbereich zu orientieren.

Zum Download: Ein Ausschnitt aus dem Jugendkonzept!

Das Jugendkonzept soll den Trainern eine Richtschnur, einen Leitfaden bieten. Gerade unerfahrene aber motivierte Spieler, Eltern oder Externe sollen hiermit die Scheu vor dem Traineramt ablegen können und vom Verein an die handgenommen werden. Daher wird das Jugendkonzept auch von einer digitalen Übungssammlung ergänzt, in welcher die Jugendleitung, aber auch jeder Trainer Übungen einstellen, vorstellen und diskutieren kann. Hier fügen wir auch Input aus Fortbildungen, Zeitschriften oder Büchern ein.

Unsere Trainerinnen und Trainer

Unsere Trainer sind unser wertvollstes Gut, für Eltern und Spieler das Gesicht des Vereins. Sie sind  Ansprechpartner und Vertrauenspersonen, sind wichtig für das Vereinsklima und das Wohlfühlen im Verein. Sportlich sind die Trainer verantwortlich für die handballerische Ausbildung entsprechend den Zielen dieses Jugendkonzeptes. All diese Aufgaben werden von unseren Trainerinnen und Trainern ehrenamtlich durchgeführt – die Aufwandsentschädigung, welche in den letzten Jahren erhöht worden ist – kann Zeit und Mühe und Verantwortung keinesfalls aufwiegen. Daher muss immer wieder all jenen gedankt werden, die sich für die Jugendtrainerstellen bereit erklären!

Wir als Abteilung versuchen sie, im Rahmen des Möglichen zu unterstützen, und finanzieren daher Fortbildungen, Trainerlizenzen, 1.Hilfe-Kurse, Ausstattung, Material und Unterlagen. Die Trainer haben Zugriff auf das Jugendkonzept und die Übungssammlung. Diese Angebote wurden in den letzten Jahren regelmäßig wahrgenommen, sodass wir aktuell im Jugendbereich Freiwillige mit D- und C-Lizenzen haben.

Fördertraining durch Verein und Bezirk

Die TSG Reutlingen bemüht sich um ein über das Regeltraining hinausgehendes Fördertraining sowohl für Talente, als auch für Quereinsteiger und „Neuanfänger“. 

In der Talentförderung arbeiten wir verstärkt mit dem Bezirk zusammen, dessen Fortbildungs- und Förderungsangebot vor allem Kinder im Alter von 9 bis 14 betrifft. Im sogenannten Bezirksstützpunkttraining und der Bezirksfördergruppe werden die Jungs und Mädchen durch Bezirksauswahltrainer unterstützt, gecoacht und vorangebracht.  Dieses Programm unterstützen wir ab Frühjahr 2018 durch ein vereinsinternes wöchentliches Fördertraining für die 11- bis 14-Jährigen. Dieses wird in Zusammenarbeit mit der Kinderhandball Akademie unter Leitung von Dragos Oprea durchgeführt.

Zudem bietet die Jugendleitung etwa einmal monatlich ein Förder- bzw. Nachholtraining sowie ein Torwarttraining an, bei dem bewusst Gasttrainer aus dem Aktivenbereich eingeladen werden. So waren schon unter anderem Bundesligaspielerin Louisa Wolff, Torwart Simon Tölke und Aktiventrainer Christian Ramisch zu Gast, um unserem Nachwuchs Tipps und Tricks zu vermitteln. Das Angebot ist wechselnd und richtet sich an unterschiedliche Jugenden zwischen der D- und A-Jugend.

Ein paar Bilder vom Training mit Simon Tölke und Louisa Wolff

 

 

Eltern der TSG: Allgemeine Informationen

Über die oben genannten Angebote hinaus sollen an dieser Stelle einige grundsätzliche Informationen für Eltern von TSG-Spielerinnen und -Spielern angeboten werden. Bei Fragen und Anregungen können Sie sich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an uns wenden.

Jahresübersicht TSG Reutlingen Handball

Damit Sie frühzeitig Ihren Kalender mit den üblichen Terminen im Jahresablauf der TSG Handballer abstimmen können, finden Sie hier eine „typische“ Übersicht der Programmpunkte im Jahr.

Bilder und Berichte

Nach einem Jugendspiel am Wochenende finden Sie – wir bemühen uns zumindest! – Mittwochs auf der Homepage der TSG Handball unter News einen Jugendbericht. Soweit uns Bilder verfügbar sind, fügen wir dort einzelne ein. Grundsätzlich können Sie Bilder unter unserem facebook-Auftritt in der dortigen Galerie einsehen – übrigens auch ohne eigenen Account. Auch können Sie uns auf instagram folgen: handball_tsgreutlingen. 

Mehr Informationen bekommen?

Sie wollen eine konkrete Information über etwas erhalten? Neben den ersten Ansprechpartnern, den Trainerinnen und Trainern, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Zudem können Sie sich unter Nennung Ihres Namens und Ihrer Telefonnummer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für die vereinsinterne WhatsApp-Informationsgruppe anmelden. Hier bekommen Sie alle relevanten Informationen, den Jugendbereich und damit Sie und Ihr Kind betreffend.