TSG Reutlingen
  • Neue Fußballabteilung der TSG Reutlingen

    (hauptverein)

    Open or Close

    Neue Fußballabteilung der TSG Reutlingen  

    Nach vielen langen und teilweise zähen Gesprächen kann die TSG Reutlingen 1843 e.V. heute bekanntgeben, dass der Verein rechtzeitig zur kommenden Saison eine eigene Fußballabteilung für den Spielbetrieb im Württembergischen Fußballverband (WFV) anmelden wird.

    Die Zusammenarbeit mit den TSG Young Boys Reutlingen wird zum 30. Juni 2018 beendet. Auch eine Übergangslösung, wie sie zeitweise zur Debatte stand, wird es auf dem TSG Kreissparkasse Sportzentrum nicht geben.

    In einem Kick-Off Meeting konnte der Verein bereits ein Kernteam der bisherigen Trainer im Kinder- und Jugendbereich von seinen Vorstellungen überzeugen und die nächsten notwendigen Schritte auf dem Weg zu einer neuen Fußballabteilung besprechen. Zum Neubeginn wird in den nächsten Tagen per Vorstandsbeschluss eine neue Abteilung gegründet. Die TSG Reutlingen wird damit den Neustart mit durchgehenden Jugendmannschaften bis zur B-Jugend einleiten und sich fristgerecht beim WLV für die kommende Spielzeit 2018/2019 anmelden und pünktlich zum 175-jährigen Vereinsjubiläum eine eigene Fußballabteilung stellen.

    Mit der Neugründung hat die TSG Reutlingen die Vision, sich nachhaltig als Ausbildungsverein zu etablieren und einer sehr guten fußballerischen und persönlichen Ausbildung im Kinder- und Jugendbereich zu widmen. Dafür ist der Verein bestens vorbereitet. Die TSG Reutlingen profitiert von einem großen Netzwerk an Sponsoren und Partnern als auch jahrelanger Erfahrung, um schnell und nachhaltig eine neue Abteilung ins Leben zu rufen und einen hochwertigen Spiel- und Trainingsbetrieb zu gewährleisten. Die Infrastruktur könnte für den Neubeginn kaum besser sein als auf dem TSG Kreissparkasse Sportzentrum. Mit dem vereinseigenen Kunstrasen- und Rasenspielfeld bietet der Verein optimale Trainings- und Spielmöglichkeiten.   

    Philosophie und Anspruch ist eine gute Ausbildung im Kinder- und Jugendbereich, um mittel- und langfristig auch konkurrenzfähige Herren- und Damemannschaften mit vielen Eigengewächsen melden zu können. Mit dem gesamten Team arbeitet die TSG Reutlingen an einem erfolgsorientierten Konzept, mit dem dieser Anspruch erreicht werden kann. Ein wichtiger Baustein ist dabei die Ausbildung der Trainer, Übungsleiter und Betreuer! Was in den anderen Abteilungen der TSG bereits gang und gäbe ist, wird auch in der neuen Fußballabteilung angestrebt: Die Betreuung durch lizenzierte und qualifizierte Fachkräfte. Zusätzlich sind die Verantwortlichen nun auf der Suche nach neuen Trainern und Übungsleitern für die TSG-Teams. Weitere Informationen und Termine werden im Laufe der nächsten Wochen von der neuen Abteilungsleitung bekannt gegeben.

     

  • Kein Powermix am Di 26.06.

    (tsg fit&aktiv)

    Open or Close

    Liebe fit&aktiv'ler,
    am 26.06. müssen leider beide Powermix Kurs bei Moni ausfallen.

    Vielen Dank für euer Verständnis!

  • Handball: Jugend - MJC-2 mitten in erfolgreicher Vorbereitung

    (handball)

    Open or Close

    Gute Quali, Ferientraining, Testspielsieg: MJC-2 mit breiter werdendem Kader mit erfolgreicher Vorbereitung

    IMG-20180612-WA0027

    Die MJC-2 kann sich über eine bisher wirklich positiv verlaufende Sommerrunde freuen. Das Trainerteam aus Mark Bahnmüller und Trifon Karagiannis ist stolz auf seine Jungs, die nicht nur toll mitziehen und zahlreich motiviert im Training erscheinen, sondern auch immer besser ins Spiel kommen.

    Bei der Bezirksquali um die Bezirksliga konnten die Jungs leider noch nicht ausreichend punkten, spielten aber einen tollen Handball und scheiterten jeweils knapp. Die Pfingstferien nutze man für Outdoor-Training, um sich auf die Rasenturniere, u.a. in Reusten vorzubereiten. Gleichzeitig organisierten die Trainer Trainingsspiele, wie hier im Bild das Spiel gegen SpVgg Renningen. Und man sieht: Der Spirit stimmt! Das Zusammenspiel der Jungs wird immer besser, jeder ist bereit, für den anderen einzustehen, ihn anzufeuern, ihm zu helfen!

    Man kann sich also auch bei der MJC-2 auf eine tolle Sommer- und dann später Winterrunde freuen.

  • Handball: Jugend - WJB "beacht" beim TV Jahn

    (handball)

    Open or Close

    WJB beim Beachturnier des TV Jahn

    IMG-20180612-WA0004

    Auch die WJB steckt seit Wochen in ihrer Saisonvorbereitung. Jedoch: Die Mädels lassen den Spaß am Sport nicht zu kurz kommen. Beim Beachturnier des TV Jahn sammelte das Team bei bestem Wetter trotz Gewitterwarnung schöne Erfahrungen und Momente. Die Trainerinnen waren zufrieden: Ohne Beachhandballerfahrung schlugensich die nur zu sechst angetretenen Reutlingerinnen wacker, hatten Spaß und zwangen die meisten Gegner ins Penalty Schießen!

    Im Nachhinein die falsche Entscheidung: Man übernachtete nicht, da der Veranstalter einen eher schwachen zweiten Tag angekündigt hatte.... die Mädels fandens schade!

    Einige Eindrücke:

    IMG-20180612-WA0025

    IMG-20180612-WA0022

    IMG-20180612-WA0020

  • Handball: Jugend - MJC vor Sensation #achalmfighter

    (handball)

    Open or Close

    Achalm-Fighter stehen vor Sensation

    20180609 154744

    Die #achalmfighter stehen kurz vor dem absoluten Kracher, sich für die Landesliga zu qualifizieren!

    Am Samstag, den 09. Juni reisten unsere Jungs zu den Vorrundenspielen nach Göppingen in die EWS Arena. Gegner in diesen Quali zur Verbandsklasse der Gruppe 1 waren die MTG Wangen, FA Göppingen und die SG Heuchelberg. Schon vor der eigentlichen Quali gab es riesen Kopfzerbrechen beim Trainergespann um Laki und Mäx: Eine Hiobsbotschaft folgte der nächsten! Mit Leo und Hannes (Schullandheim) fehlten gleich 2 wichtige Spieler der bisherigen Qualirunde, dazu kam noch die Absage von Frieder, der aus gesundheitlichen Gründen nicht mitwirken konnte. Mit 2 Torhüter und 6 Feldspielern, also ohne Auswechselmöglichkeit, war nun die Aufgabe der Achalm-Fighters, die bestmöglichen Ergebnisse zu erspielen - Schadensbegrenzung für die Rückspiele und den direkten Vergleich.

    Die Jungs gaben bei 25 Minuten Spielzeit und einer hohen Temperatur in der Hale ihr Bestes. Trotz sichtbaren Abbau von Kondition und Kräfte in den Spielen, überraschte das Team immer wieder mit Einsatz, Wille und Ehrgeiz!

    Das erste Spiel gegen die MTG Wangen gewannen unsere Jungs mit 15:13 und die ersten 2 Punkte wurden auf das Habenkonto der Achalm-Fighter gutgeschrieben. Mit nur einer kurzen Pause mussten die Jungs im Anschluss gegen den Favoriten FA Göppingen ran. Hier sollte man trotz starker Anfangsphase und einer verletzungsbedingten Unterzahl von etwa 5 Minuten deutlich mit 22:8 verlieren.

    Das 3. und letzte Spiel musste man gegen den punktgleichen Gegner aus SG Heuchelberg angehen. Die Anfangsphase dieses Spiels gehörte den Gegnern: Schnell ging man mit 3 Toren in Rückstand. Doch was die Jungs dann aufs Parket legten, war einfach nur Klasse!! Man gab sich nie auf, und bis zur 12 Min. wurde der Rückstand verkürzt. Ab da ging man auch zum ersten mal in Führung. Bis zum Schlusspfiff wurde (trotz 3 Strafzeiten des Teams) der Vorsprung gehalten und das Spiel mit 15:17 für sich entscheiden.

    Durch diese starke Leistung, erkämpften sich die Jungs mit 4:2 Punkte, eine sehr komfortable Ausgangsstellung für die Rückspiele nächste Woche in Wangen.Ein Sieg nächste Woche, und man würde das Ziel Landesliga erreicht haben. Mit dieser Entwicklung und der Leistung des Teams ist das Trainerteam sehr stolz und höchstzufrieden.

    Das Team bedankt sich auch dieses mal erneut bei Eltern und Fans für die tolle Unterstützung.

    Es spielten:
    Torhüter: Felix S., Sascha W.
    Feldspieler: Florian G.(5 Tore*), Maurice R.(8), Jan Lukas T.(7), Bruno K.(8), Marco C.(11), Marko V.(1)Es fehlten: Leo W., Hannes A., Frieder H.
    (*) erzielte Tore aus 3 Spiele

    Für die Rückrunde am 15.6. wurde ein Bus organisiert. Wer noch Lust, Zeit und mitfahren möchte um unsere Jungs in Wangen zu unterstützen. Es hat noch ca. 10 Plätze frei. Die Fahrt inkl. Getränke sind Kostenlos. Das Tram würde sich riesig freuen!!

  • Parkour von Juni bis August

    (parkour)

    Open or Close

    Vom 3. Juni bis zum 26. August wird ein Parkour-Kurs für Fortgeschrittene angeboten.

    Immer Sonntags von 14.30-16.30 Uhr können geübte Traceure in der TSG Sporthalle mit Chris Pinto trainieren.

    Das Anmeldeformular finden Sie hier und kann ausgefüllt auf der TSG Geschäftsstelle abgegeben werden. <<Anmeldeformular>>

     

  • Flashback Tuesday

    (volleyball)

    Open or Close

    Auftsieg Damen 3

     

    Rückblick auf eine gelungene Saison 2017/2018

    Alle unsere Mannschaften haben in dieser Saison viel erreicht.

    Insbesondere unsere Jüngsten haben in dieser Saison eine tolle Entwicklung gemacht. Gleich mit drei Teams startete Trainer Jan Grauel in der U14. Alle Spielerinnen konnten durch viel Spielzeit an Erfahrung dazu gewinnen und haben sich gut entwickelt. Besonders freut uns, dass wir wieder eine Bezirkskaderspielerin in den eigenen Reihen haben.

    Auch die erst zu Beginn der Saison neu formierte U18 hat es geschafft in der Kürze der Zeit zu einem gut funktionierenden und mehr als konkurrenzfähigen Team zusammen zu wachsen. Am letzten Spieltag scheiterte man nur knapp am Gewinn des Bezirksmeistertitels und beendete die Saison auf einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz.

    Nach dem Bezirksmeistertitel der vergangenen Saison musste unsere U20/1 in der Leistungsstaffel Süd zwar ordentlich Lehrgeld bezahlen, dafür konnten die Mädels aber im aktiven Spielbetrieb den Aufstieg in die A-Klasse feiern. Unsere U20/2 hatte leider während der kompletten Saison viel mit verletzungs- und berufsbedingten Ausfällen zu kämpfen, wodurch viele Spiele unnötig verloren gegeben werden mussten - Dennoch haben sich die Mädels gut geschlagen.

    Die Damen 2 (SG TSG Reutlingen/TSV Betzingen) beenden die Bezirksligasaison auf dem Relegationsplatz zur Landesliga. Den Aufstieg schaffte man zwar am Ende nicht, dennoch lief die Saison viel besser als zunächst erwartet. Zudem darf sich die Spielgemeinschaft über einen dritten Platz beim Bezirkspokalfinale freuen.

    Last but not least haben auch die Damen 1 in der Landesliga eine gute Saison gespielt. Als Aufsteiger haben die Mädels nicht nur einen guten vierten Tabellenplatz erreicht, sondern haben es auch als einziger Landesligist ins Viertelfinale des Verbandspokals geschafft. Trainer Jan Grauel weiß zwar, dass durchaus der ein oder andere Sieg mehr möglich gewesen wäre, ist aber dennoch im Ergebnis zufrieden mit der Leistung der Mannschaft.
     
    Ausblick

    Die Vorbereitungen für die kommende Saison laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Vergangenen Donnerstag musste unser Headcoach Jan Grauel die Mannschaften melden. Wir freuen uns, dass wir mit insgesamt vier Damenmannschaften (Landeliga, Bezirksliga, A-Klasse und B-Klasse) an den Start gehen können. Zudem werden unsere Jüngsten bereits im Oktober auf dem Großfeld in der U16 ans Netz gehen und unsere Anfängergruppe startet in der U20. Es gibt also auf und neben dem Feld viel zu tun – Daher suchen wir immer noch Zuwachs im Trainerstab. Wenn Ihr also Jemanden kennt, der Jemanden kennt… Ihr wisst schon ;)

     

     

  • Handball: Bericht aus der Jugend - Achalm-Fighter in HVW-Endrunde

    (handball)

    Open or Close

    Bericht aus der Jugend: Achalm-Fighter ziehen in die HVW-Endrunde ein

    20180506 135755

    In der Vorrunde der Quali für die Verbandsligen am 28.04. hatten unsere Jungs der männ. C1 einen guten Start erwischt.

    Im ersten Spiel bezwang man souverän die SG Leonberg/Elt. mit 8:16. Im 2. Spiel kam es mit unseren ehemaligen Spieler Aaron, den es zur Anfang der Saison zur JSG Echaz/Erms gezogen hat, zu einem Wiedersehen. Trotz mehreren Auswahlspieler und neu dazugewonnenen  Talenten aus der Region auf Seiten der Gegner ließen sich unsere Jungs nicht einschüchtern: Mit Teamgeist und Wille konnte man den Favoriten verdient mit 18:14 besiegen. Mit 4:0 Punkte und als Tabellenerster ging man in das letzte Spiel der Vorrunde gegen die HSG Schönbuch - dieses Spiel sollte jedoch anderes als erhofft enden. Man fühlte sich schon vor dem Spiel siegessicher, und glaubte, gerade wegen des Siegs gegen die JSG, ohne große Mühe gewonnen zu haben. Es sollte eine Lehre sein:  Man verlor knapp mit 18:17, und qualifizierte sich am Ende als Tabellenzweiter für die Endrunde der Quali für die Verbansligen.

    Am 05.05. starteten unsere Jungs in der Endrunde der Quali als Tabellendritter 3. von 6 Mannschaften. Ziel war es unter die ersten 4 zu kommen, um sich für die Endrunden der Verbandsligen am 09.06 und 16.06. zu qualifizieren. Das erste Spiel sollte ein Rückschlag für das Team sein, denn gegen den Tabellennachbarn SpVgg Mössingen konnten die Jungs ihr Können nicht unter Beweis stellen. Kein Wille , kein Ehrgeiz !!! Das Abwehrverhalten war schlecht aber auch im Angriff wurde kaum Druck ausgeübt. So verlor man das Spiel verdient mit 12:10. Mit dieser Niederlage rutschte man auf den 5. Tabellenplatz, und so hinter einen Platz fürs Weiterkommen. Und: Es sollte nicht einfacher werden. Denn der nächste Gegner sollte bis dato der ungeschlagene Tabellenführer aus H2Ku Herrenberg sein. Wie von der Tarantel gestochen und einer komplett anderen Einstellung gingen unsere Jungs in dieses Spiel. Es war bis zum Schluss ein offeneres und kampfbetontes Spiel. Das Team wurde für den Einsatz belohnt, und gewann das Spiel knapp mit 16:15.

    Im letzten Spiel ging es um die Entscheidung. Durch die Spiele und den Ergebnissen der anderen Teams davor rutschte man wieder auf den 5. Tabellenplatz. Ein Sieg war gegen Tabellenletzten aus HSG BB/Sifi Pflicht. Dementsprechend hochkonzentriert ging man in das Finalspiel rein, sodass am Ende der Sieg mit 17:6 und der Einzug in die Endrunden nichts mehr im Wege stand.

    Stolz ist das Trainierteam Laki & Mäx über die Leistung des Teams und den 3. Tabellenplatz. In diesen 2 Runden hat sich das Team als Favoritenkiller gezeigt. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat man 2 Favoriten geschlagen, aber auch Rückschläge wurden gut und positiv weggesteckt.

    Es spielten in den Qualirunden

    Im Tor: Felix (1Tor), SaschaFeldspieler: Bruno (8), Leo (22), Frieder (7), Marco (19), Jan Lukas (10), Maurice (15), Florian (8), Hannes (7)(Gesammt geworfene Tore aus 2 Qualirunden)

  • Freie Plätze im Kraulkurs in den Pfingstferien

    (schwimmen)

    Open or Close

    Intensive Vorbereitung auf den Swim and Run in 6 x 60 min

    Die Schwimmabteilung bietet einen zusätzlichen Kraulkurs für Fortgeschrittene an.
    Ort: Lehrschwimmbecken der Hermann-Kurz-Schule
    Termine 22.05./24.05./25.05./29.05./30.05./01.06.2018

    Kursinhalte:
    - Vertiefung der vorhandenen Grundlagen
    - Verbesserung der Arme-Beine-Koordination
    - Verbesserung der Atemtechnik
    - Fokus: gute Wasserlage, korrekter Beinschlag, richtige Atemtechnik, korrekte Armbewegung

    Vorteile vom Kompaktkurs;
    - viel Lernzuwachs in kurzer Zeit
    - intensive Betreuung durch max. 9 Teilnehmer
    - Videoanlyse der Schwimmtechnik

    Kursgebühr 48 € für TSG Mitglieder, 60 € für Nichtmitglieder

    Weitere Informationen erhalten Sie bei Julia Kneifel schwimmtechnik@tsg-reutlingen.de. Sie nimmt auch Anmeldungen entgegen.

     

  • Sommersportwoche für 10-13 jährige Kinder

    (kindersport)

    Open or Close

    Actionwoche im TSG Berghaus vom 30. Juli – 03. August 2018

    Du  hast  Spaß  und  Freude  jeden  Tag  neue  aufregende  Aktivitäten  an  
    der  frischen  Luft  zu  tätigen,  neue  Freundschaften  zu  schließen,  im  
    Team  Aufgaben  zu  bewältigen,  neue  Erfahrungen  zu  sammeln  und  
    vieles mehr, dann bist du bei Sommersportwoche in Oberstaufen genau richtig.
    Dieses     Jahr    findet    die   1.  Sommersportwoche wieder auf  der  TSG  Hütte  Buchenegg in  Oberstaufen statt.  Los  geht  es  am  30.07.2018  um  8:00  Uhr  mit  einem Reisebus, der uns nach Oberstaufen bringt und  auch dort wieder am
    03.08.2018 abholt und  zurück nach Reutlingen fährt.
    Im   Preis    sind   die   Übernachtung, Verpflegung, Busfahrt und   alle   Programmpunkte enthalten.

    Weitere Infos zum TSG Berghaus Buchenegg finden Sie unter:
    http://tsg-reutlingen.de/index.php/unseretsg/huettebuchenegg


    Datum: 30. Juli–03. August 2018
    Treffpunkt:   Montag den 30.07.2018 um 8:00 Uhr,  Parkplatz Zufahrt Wilhelm-Hertz-Straße
    Ort: Hütte Buchenegg, Oberstaufen
    Wer:   Kinder im Alter von 10 bis 13 Jahre  (max. 25 Teilnehmer, Mindestteilnehmerzahl 15)
    Preise: TSG Mitglied: 230 €, Nichtmitglied: 260 €

  • freie Plätze - Kindersportschule

    (kindersport)

    Open or Close

    In folgenden Kursen der Kindersportschule sind noch Plätze frei:

    Tag Gruppe Jahrgang Uhrzeit Ort
    Dienstag Pampers 2016 9:30-10:30 TSG Sporthalle
    Dienstag EK2 2014 14:30-16:30 TSG Sporthalle
    Dienstag Midi 2012 14:30-16:30 TSG Sporthalle
    Mittwoch EK1 2015 15:30-16:30 TSG Sporthalle
    Freitag EK1 2015 15:30-16:30 TSG Sporthalle
    Freitag Midi 2012 17:00-18:00 Planie

    Anmeldungen zur dreiwöchigen Schnupperphase nimmt die TSG Geschäftsstelle entgegen.